Better together. For life.

Doktoranden (w/m/d) im Graduiertenkolleg „Emotional Learning and Memory“


Doktoranden (w/m/d) im Graduiertenkolleg „Emotional Learning and Memory“

Teilzeit: 75%| Befristet: 36 Monate | Arbeitsort: Hamburg Eppendorf| Institut für Systemische Neurowissenschaften

At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. Together we can make this possible.

Every day a little more. Every day a little better.

What to expect

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.100 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Das DFG-geförderte Graduiertenkolleg „Emotionales Lernen und Gedächtnis“ an der Universität Hamburg und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf lädt besonders begabte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, sich auf eine Promotionsstelle an der Schnittstelle von Psychologie, Neurowissenschaften und Psychiatrie zu bewerben.

Die primären Ziele dieses interdisziplinären GRK sind die Aufklärung der Mechanismen emotional bedingter Lern- und Gedächtnisveränderungen bei Gesundheit und Krankheit sowie die Ausbildung einer neuen Generation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die bestens gerüstet sind, um an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und klinischer Forschung zu forschen.

Das Graduiertenkolleg bietet eine hervorragende Infrastruktur für die Ausbildung und Forschung international anerkannter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit modernsten Technologien. Ergänzt wird das Programm durch speziell zugeschnittene Seminare, Kurse, Hands-on-Workshops, Schreib- und Präsentationstrainings sowie praxisnahe Karriereentwicklungsmöglichkeiten. Darüber hinaus wird das Forschungs- und Lehrprogramm in enger Zusammenarbeit mit Forschern des Donders Institute of Brain, Cognition and Behavior (Nijmegen, Niederlande) durchgeführt und beinhaltet Möglichkeiten für internationale Forschungsaufenthalte.

Weitere Informationen zu den GRK-Projekten und beteiligten PIs finden Sie hier: www.grk2753.uni-hamburg.de. Insgesamt bringt das Graduiertenkolleg 11 Projekte raus.

In Projekt A1 untersuchen wir, wie negative Lebensereignisse in der Kindheit „unter die Haut“ gehen, indem wir die zugrundeliegenden neurophysiologischen Mechanismen untersuchen. Zu diesem Zweck verwenden wir hochmoderne funktionelle und strukturelle Bildgebung (MRT, fMRI) in Kombination mit defensiver Schreckreaktion und Messungen der physiologischen Erregung und Reaktion auf endokrinen Stress (Cortisol in Haar und Speichel) in Kombinationen mit experimentellen Paradigmen aus dem Bereich der Psychopathologie (Fokus: Angststörungen und Traumafolgestörungen).

In Projekt A3 untersuchen wir wie ein negativ bewerteter konditionierter Reiz einen positiv bewerteten outcome vorhersagt. In Kombination mit computergestützter Modellierung werden wir lernbezogene Effekte mit modellbasierter fMRI und multivariaten Methoden untersuchen.

In Projekt C3 werden neue Ansätze der Gedächtnisunterdrückung eingebettet in eine Videospielumgebung auf Wirksamkeit bei Traumapatient:innen untersucht inklusive funktioneller und struktureller Bildgebung (MRT, fMRT).

What we look forward to

Ein Hochschulabschluss in einem einschlägigen Fachgebiet wie Psychologie, Neurowissenschaften, Biologie oder einer verwandten Disziplin.

Allgemeine Anforderungen:

  • Begeisterung für interdisziplinäre Forschung
  • Interesse an der Integration von Grundlagenforschung und klinischer Forschung
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten in Englisch
  • Teamfähigkeit

Spezifische Anforderungen:

  • Exzellente Methodenkompetenz und Statistikkenntnisse
  • Offenheit für das Erlernen neuer Techniken
  • Erfahrungen in der Durchführung und/oder Auswertung von fMRT Studien sind von Vorteil
  • Programmierkenntnisse in R, MATLAB oder Python sind von Vorteil

What we can offer

  • Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA inkl. 30 Tage Urlaub
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing
  • Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote
  • Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc

The UKE

We are the UKE - and we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.100 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

It is our aim to be one of the leading University Medical Centers and, at the same time, the best employer in our industry. At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. And as different as these are, as diverse is our range of individual solutions.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the UKE and our aspirations as an employer

Your application options at a glance

Choose the application method that suits you best.
You can send us your application quickly and easily - online, by email or by post. Alternatively, you can submit your application to our recruiting team in person.
> Click here to access information on the various application options

We live and value diversity
We offer a work environment providing equal opportunities regardless of age, gender, sexual identity, disability, origin or religion. This is affirmed by our accession to the Charter of Diversity.

We explicitly strive to increase the proportion of women in management positions, especially among scientific staff in research and teaching.

The same applies in case of an underrepresentation of one's gender in the advertising area. People with severe disabilities will be considered with priority in case of equal suitability, qualification and professional performance.
> Find out more about diversity at the UKE

Your Perspective

Hamburg and its UKE. As one of the largest employers in the Hanseatic city, we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.100 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

With more than 140 different job profiles – in nursing, the various healthcare professions, in medical and medical-technical services or therapeutic and educational professions as well as in research and teaching up to a career in administration or in the technology and service area – we are the ideal place for everyone who wants to keep getting better with us.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the different professions and prospects at the UKE here

Contact

Kontakt zum Recruiting: Erreichbarkeit unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de

Kontakt zum Fachbereich: Für Projekt A1: Frau Dr. Tina Lonsdorf unter der Tel-Nr.: (040) 7410-55769 oder per E-Mail: t.lonsdorf@uke.de

Für Projekt A3: Herr Prof. Dr. Christian Büchel unter Tel-Nr.: (040) 7410-54726 oder per E-Mail: buechel@uke.de

Für Projekt C3: Frau Prof. Simone Kühn unter Tel-Nr.: (040) 7410-55201 oder per E-Mail: skuehn@uke.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (inkl. Motivationsschreiben, Nennung Ihrer Projektpräferenzen, wissenschaftlicher CV, relevanter Zeugnisse und ggf. Referenzen).

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus eine Immunisierung vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beilegen.

We look forward to receiving your complete application by 04.07.2022 stating reference code WS22529.

Apply now for the advertised position from the University Medical Center Hamburg-Eppendorf (UKE). Better together. For life.
Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: