PhD student for Cellular and Integrative Physiology


Work on the pulse of time

Doktorand (m/w/d) für Zelluläre und Integrative Physiologie

Institute of Cellular and Integrative Physiology - Heisenberg Group Subcellular Pathophysiology

We are the University Medical Centre Hamburg-Eppendorf (UKE), a vibrant healthcare community right at the heart of Hamburg. There is a real buzz of energy here, as progress sets the pace and every day offers fresh experiences. Around 11,000 members of staff with a myriad of roles are united in pursuit of a single aim: human well-being. With more than 140 different professions, we are the ideal place for anyone who loves to work in a flexible environment and is ambitious to advance their own personal development and that of healthcare as a whole.

What we can offer

  • An innovative and family-friendly work environment
  • Working in a young and highly motivated team
  • Advanced training in the post graduate program of the Collaborative Research Center (Sonderforschungsbereich) 1192
  • Presentation of your scientific results at national and international meetings

Our group is investigating the role of protein degradation in glomerular cell (patho)physiology via the lysosomal and proteasomal systems, focussing on membranous nephropathy which is an antibody-mediated autoimmune disease and the most common cause of a nephrotic syndrome in adult patients (see Tomas, Beck et al., NEJM 2014; Tomas, Hoxha et al., JCI 2016, Tomas, Meyer-Schwesinger et al. JASN 2018, Radon, Czesla et al. KI 2018, Herwig, Skuza et al. JASN 2019, Reinicke, Laban et al. PNAS 2019, Meyer-Schwesinger, NatRevNephrol 2019).

We are searching for aPhD student for a project exploring the cell-specific role of protein degradation focussing on the ubiquitin proteasomal system and the deubiquiting enzyme UCH-L1. The project is embedded within our Heisenberg professorship, entitled „Altered protein degradation – a new pathogenic concept of podocyte injury“. It is aiming to establish the prognostic pathogenic impact of autoimmune antibodies against the deubiquitinating enzyme UCH-L1 in membranous nephropathy.

Our group is associated to the Collaborative Research Center (Sonderforschungsbereich) 1192 and is thus embedded in an outstanding scientific environment.

This position is temporary for 3 years with 65% of the weekly working time.

What to expect

  • Plan and conduct experiments and molecular biology studies
  • Animal experiments: immunization of mice, measurement of antibody titers, clinical and histological work (analysis of serum and urine, immunohistochemical and immunofluorescence stainigs, high-resolution confocal microscopy and STED microscopy)
  • Molecular biology: cell specific analysis of expression and activity of the proteasomal and lysosomal systems, Western blots, qPCR, immune precipitations, cell expressions.

What we look for in a candidate

University degree in molecular life science, biology, chemistry or biochemistry

  • Strong interest in scientific questions, especially in autoimmunity and proteine degradation
  • Willingness to perform animal experiments
  • Desirable: knowledge in FACS analysis, molecular biology, histological methods (immune fluorescence, confocal and high-resolution microscopy)
  • Skills in MS Office
  • Excellent knowledge of English and German
  • Capacity for teamwork and independence, dedication, flexibility, skills in organization

Your UKE

Wir sind das UKE. Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen.

Für dieses Ziel arbeiten wir eng zusammen – ganz gleich, ob in Forschung oder Lehre, ob in Klinik oder Verwaltung. Wir sind ein komprimierter Kosmos und für manche Mitarbeiter sogar wie eine große Familie. Sie wollen mit uns die Gesundheitsversorgung voranbringen und dabei auch persönlich wachsen? Von den Besten lernen, Gewohntes in Frage stellen und in ganz neuen Mustern denken?

Willkommen im UKE. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über das UKE als Arbeitgeber und unsere Vorteile erfahren?
> Hier geht es zu unserem Unternehmensprofil

Möglichkeiten Ihrer Bewerbung auf einen Blick

Bewerben Sie sich, wie Sie sich am wohlsten fühlen.
Sie können uns Ihre Bewerbung schnell und einfach zukommen lassen – online, per E-Mail oder über den Postweg . Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruitment-Team abgeben.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Diversity im UKE

Your Perspective

Hamburg und sein UKE. Wir sind Teil dieser Stadt und doch eine ganz eigene Welt. Denn bei uns dreht sich alles um eins: Menschen und ihre Gesundheit. Dieses Thema lässt uns nicht los und bringt uns alle zusammen, auch wenn unsere Aufgaben ganz unterschiedlich sind. Wissen, forschen, heilen und noch viel mehr – hier sieht sich jeder als UKE-ler.

Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern - in der Pflege und vielen Gesundheitsberufen, als Arzt/Ärztin, im Medizinisch Technischen Dienst oder therapeutischen und pädagogischen Berufen sowie in der Forschung und Lehre bis hin zur Karriere in der Verwaltung oder im Technik- und Servicebereich - sind wir der ideale Ort für alle, die Handlungsspielraum lieben sowie die Dinge und sich selbst voranbringen wollen.

Willkommen in einem komprimierten Kosmos. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über die unterschiedlichen Berufsbilder und Perspektiven im UKE erfahren?
> Hier geht es zu Ihren Perspektiven im UKE

Contact:

Professor Dr. med. Catherine Meyer-Schwesinger (c.meyer-schwesinger@uke.de) resp. Claudia Kollien (ckollien@uke.de)

We look forward to receiving your completed application by 02. December 2019 stating reference code 2019-636_eng_ex.

Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.