Better together. For life.

Facharzt oder Arzt (w/m/d) in fortgeschrittener Weiterbildung für Radiologie


Facharzt oder Arzt (w/m/d) in fortgeschrittener Weiterbildung für Radiologie

Teilzeit| Befristet| Arbeitsort: Hamburg Eppendorf| Zentrum für Diagnostik| Institut für Rechtsmedizin

At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. Together we can make this possible.

Every day a little more. Every day a little better.

What to expect

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.400 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Als Teil des Zentrums für Diagnostik bietet unser Institut als eine der größten und modernsten rechtsmedizinischen Einrichtungen Europas ein umfangreiches Spektrum forensischer Dienstleistungen für die Metropolregion Hamburg an. Mit den Verbundforschungsprojekten des UKE, nationalen und internationalen Kooperationen sowie den Forschungsgruppen im Institut bestehen ausgezeichnete Voraussetzungen für erfolgreiches wissenschaftliches Arbeiten.

Im Institut für Rechtsmedizin am UKE wird das gesamte Spektrum forensisch- anthropologischer Diagnostik und Laboranalytik angeboten. Seit 2008 sind postmortale Computertomographien regelmäßiger ergänzender Bestandteil zur Obduktionsdiagnostik; sie werden neuerdings durch Ultraschalldiagnostik / Fusionsbildgebung, systematische postmortale Gewebebiopsiediagnostik ergänzt. In Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Neuroradiologische Diagnostik und Intervention sowie der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin soll die postmortale MRT-Diagnostik erschlossen werden.

Ihr Aufgabengebiet: Ihre primäre Aufgabe ist die invasive und nichtinvasive radiologische postmortale Diagnostik von klinischen sowie außerklinischen Todesfällen insbesondere unter den Aspekten von Kausalität und Rekonstruktion. Darüber hinaus erfolgt eine Zweitbefundung klinischer Notfall- Bildgebung bei überlebenden Gewaltopfern im Hinblick auf forensisch- rekonstruktive Aspekte. Erwünscht ist die Mitarbeit am weiteren Ausbau eines interdisziplinären Lehrcurriculums „Forensische Radiologie“ für Rechtsmediziner:innen sowie interessierte Radiolog:innen. Es besteht die Möglichkeit der schrittweisen Einarbeitung in Obduktions- sowie histologische Diagnostik zum unmittelbaren Abgleich radiologischer und forensisch- pathologischer Befunde. Interesse an wissenschaftlicher Arbeit wird erwartet und gefördert; Freiräume zur Umsetzung anspruchsvoller Projekte und die Möglichkeit zur Habilitation sind gegeben.

Diese Position ist als Elternzeitvertretung als Teilzeitstelle (flexibel 0,4 bis 0,6 VK) für zunächst 1 Jahr zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

What we look forward to

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin sowie mindestens 6 Monate Ihrer Facharztausbildung für Diagnostische Radiologie mit intensiver Einarbeitung in die diagnostische CT-Schnittbildgebung absolviert. Darüber hinaus möchten Sie sich in einem motivierten, kollegial arbeitenden Team in wissenschaftsorientiertem Klima engagieren. Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Arbeit bestehen insbesondere im Bereich der experimentellen Angiographie sowie postmortalen Anwendungen funktioneller Bildgebung. Hierbei bestehen umfangreiche Kooperationen mit unseren klinischen Kooperationspartnern sowie weiteren Partnern der Universität Hamburg.

What we can offer

Wir bieten Ihnen Fort- und Weiterbildung auf hohem Niveau. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung bieten wir Ihnen attraktive Konditionen durch ein leistungsgerechtes Entgelt nach Tarifvertrag TV-Ärzte/VKA, eine zusätzliche Altersversorgung sowie zahlreiche Vergünstigungen/Sozialleistungen (u. a. Vermittlung von Wohnraum, Zuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkmöglichkeiten auf dem Gelände).

The UKE

We are the UKE - and we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.400 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

It is our aim to be one of the leading University Medical Centers and, at the same time, the best employer in our industry. At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. And as different as these are, as diverse is our range of individual solutions.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the UKE and our aspirations as an employer

Your application options at a glance

Choose the application method that suits you best.
You can send us your application quickly and easily - online, by email or by post. Alternatively, you can submit your application to our recruiting team in person.
> Click here to access information on the various application options

We live and value diversity
We offer a work environment providing equal opportunities regardless of age, gender, sexual identity, disability, origin or religion. This is affirmed by our accession to the Charter of Diversity.

We explicitly strive to increase the proportion of women in management positions, especially among scientific staff in research and teaching.

The same applies in case of an underrepresentation of one's gender in the advertising area. People with severe disabilities will be considered with priority in case of equal suitability, qualification and professional performance.
> Find out more about diversity at the UKE

Your Perspective

Hamburg and its UKE. As one of the largest employers in the Hanseatic city, we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.100 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

With more than 140 different job profiles – in nursing, the various healthcare professions, in medical and medical-technical services or therapeutic and educational professions as well as in research and teaching up to a career in administration or in the technology and service area – we are the ideal place for everyone who wants to keep getting better with us.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the different professions and prospects at the UKE here

Contact

Kontakt zum Recruiting: Erreichbarkeit unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de.

Kontakt für Rückfragen: Herr Prof. Dr. med. Benjamin Ondruschka, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin, unter der Tel.-Nr.: 040/7410 52130.

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus, eine Immunisierung vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beilegen.

We look forward to receiving your complete application by 05.12.2022 stating reference code AZ22887.

Apply now for the advertised position from the University Medical Center Hamburg-Eppendorf (UKE). Better together. For life.
Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: