Better together. For life.

Wissenschaftlicher Angestellter Junior – Nutzung von Patientendaten in der personalisierten Medizin


Wissenschaftlicher Angestellter Junior – Nutzung von Patientendaten in der personalisierten Medizin

Vollzeit: 38,5 Stunden | Befristet | Arbeitsort: Hamburg Eppendorf | Zentrum für Experimentelle Medizin – Institut für Angewandte Medizininformatik

At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. Together we can make this possible.

Every day a little more. Every day a little better.

What to expect

Die im Februar 2021 neu geschaffene Professur für Angewandte Medizininformatik (www.uke.de/iam) führt komplexe, medizinische Daten zusammen und erzeugt in Partnerschaft mit Expert:innen effektiv gegen Krankheiten nutzbares Wissen, welches zu einem tieferen Krankheitsverständnis und/oder zu einer erfolgreicheren Behandlung von Patient:innen führt. Unser engagiertes, agil arbeitendes Team aus individuellen Talenten erschafft und publiziert innovative Prozesse sowie maßgeschneiderte Methoden und Werkzeuge für Ärzt:innen und Forschernden, um der medizinischen Forschung heterogene Datenbestände zu erschließen, interdisziplinäre und internationale Kooperationen zu ermöglichen und komplexe Analysen zu vereinfachen.

Die personalisierte Medizin verfolgt das Ziel, jedem Patienten anhand einer umfassenden molekularen, zellulären und funktionellen Analyse eine individualisierte Behandlung anzubieten. Wir wollen Ärzte/innen dabei unterstützen, indem der gesamte Prozess automatisiert wird. Eine IT-Komponente soll dabei unterschiedliche, interne und externe Datenbanken miteinander verknüpfen und die gesammelten Informationen im Hinblick auf die individuellen Charakteristika, also zum Beispiel den molekularen Befund, auswerten. Dazu gehören Genvarianten, Medikamente, klinische Studien sowie Publikationen und Pathways. Aus diesen Informationen soll das IT-Werkzeug anschließend ein Ranking an Varianten, deren zielgerichtete Behandlung einen Therapieerfolg vermuten lässt, erstellen und Empfehlungen zur Behandlung abgeben oder zumindest den Nutzer auf interessante Zusammenhänge hinweisen, die von Menschen alleine kaum noch erfasst werden können. Aus der Interaktion der medizinischen Expert:innen mit dem Portal lernt dieses und kann sich selbstständig verbessern. Bisher unerkannte Korrelationen werden sichtbar, besser therapierbare Optionen up- oder downstream von einem veränderten Protein werden angeboten und automatische Analysen zeigen das aktuelle Ansprechverhalten auf eine personalisierte Therapie an.

Schwerpunkt Ihrer Arbeit wird die weitere Konzeption und Umsetzung einer solchen IT-Komponente sein. Dabei erhalten Sie Unterstützung von Softwareentwickler/innen,

KI-Spezialisten/innen und dem ganzen Team. Die Entwicklungen werden eng abgestimmt mit nationalen Partnern und in einem OpenSource-Softwareprojekt zusammenfließen. Der Einsatz soll an mehreren Standorten der Universitätsmedizin in Deutschland und Europa stattfinden. Ein wesentlicher Fokus des Portals liegt auf der Unterstützung molekularer Tumorboards, aber auch andere Fachrichtungen neben der Onkologie, wie z.B. die Kardiologie, sollen bedacht werden.

Ihre Aufgaben im Detail:

  • Eigenständige Bearbeitung von Projektaufgaben in enger Absprache im interdisziplinären Team
  • Mitarbeit an der Erstellung eines IT-Systems zum Management von externem und internem Wissen
  • Anleitung von Mitarbeitern zur Bearbeitung von Teilprojekten
  • Präsentation der Ergebnisse und Publikation in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften

Diese Position ist bis zum 30.06.2024 befristet. Eine Verlängerung ist geplant. Teilweise ist mobiles Arbeiten nach Absprache möglich. Diese Position kann in Teilzeit besetzt werden.

What we look forward to

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium aus dem naturwissenschaftlichen Bereich, idealerweise der Informatik, Bioinformatik, Medizininformatik, Biostatistik, Biologie, andernfalls jeweils gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen in der medizinischen Terminologie sowie Kenntnisse über medizinische Dokumentationssysteme von Vorteil.
  • Erfahrung im Datenmanagement von Medizindaten für Forschungszwecke wünschenswert.
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten und der Anleitung von Mitarbeitern wünschenswert.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, analytische sowie strukturierte Arbeitsweise und eine „Hands-on“ Arbeitseinstellung

What we can offer

  • Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte
  • 30 Tage Urlaub; Möglichkeit zum Sonderurlaub und Sabbatical
  • Zentrale Lage: Unsere Klinik liegt zentral am schönen Eppendorfer Park
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing
  • Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms (UKE INside) aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Umfangreiche Fortbildungsprogramme (UKE-Akademie)
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote
  • esunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc.

The UKE

We are the UKE - and we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.100 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

It is our aim to be one of the leading University Medical Centers and, at the same time, the best employer in our industry. At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees. And as different as these are, as diverse is our range of individual solutions.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the UKE and our aspirations as an employer

Your application options at a glance

Choose the application method that suits you best.
You can send us your application quickly and easily - online, by email or by post. Alternatively, you can submit your application to our recruiting team in person.
> Click here to access information on the various application options

We live and value diversity
We offer a work environment providing equal opportunities regardless of age, gender, sexual identity, disability, origin or religion. This is affirmed by our accession to the Charter of Diversity.

We explicitly strive to increase the proportion of women in management positions, especially among scientific staff in research and teaching.

The same applies in case of an underrepresentation of one's gender in the advertising area. People with severe disabilities will be considered with priority in case of equal suitability, qualification and professional performance.
> Find out more about diversity at the UKE

Your Perspective

Hamburg and its UKE. As one of the largest employers in the Hanseatic city, we stand for excellent competence in the areas of research, teaching and comprehensive health care in our clinics. Every day our 14.100 employees strive to make the world a little healthier by their contribution.

With more than 140 different job profiles – in nursing, the various healthcare professions, in medical and medical-technical services or therapeutic and educational professions as well as in research and teaching up to a career in administration or in the technology and service area – we are the ideal place for everyone who wants to keep getting better with us.

Better together. For life.
Welcome to the UKE.


> Find out more about the different professions and prospects at the UKE here

Contact

Kontakt zum Fachbereich: Imke Brouer, Assistenz, telefonisch unter (040) 7410-54979 oder per E-Mail: i.brouer@uke.de.

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus, eine Immunisierung vorliegt. (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beilegen.

We look forward to receiving your complete application by 29.08.2022 stating reference code WS22639.

Apply now for the advertised position from the University Medical Center Hamburg-Eppendorf (UKE). Better together. For life.
Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: