Arbeiten am Puls der Zeit

Wissenschaftlicher Angestellter (w/m/d) / Postdoctoral researcher


Work on the pulse of time

Wissenschaftlicher Angestellter (w/m/d) / Postdoctoral researcher

Center of Experimental Medicine – Department of Biochemistry and Molecular Cell Biology (IBMZ) – Cell Communication and Migration Laboratory (CellComM Lab)

We are the University Medical Centre Hamburg-Eppendorf (UKE), a vibrant healthcare community right at the heart of Hamburg. There is a real buzz of energy here, as progress sets the pace and every day offers fresh experiences. Around 11,000 members of staff with a myriad of roles are united in pursuit of a single aim: human well-being. With more than 140 different professions, we are the ideal place for anyone who loves to work in a flexible environment and is ambitious to advance their own personal development and that of healthcare as a whole.

What to expect

  • The CellcomM Lab belongs to the Department of Biochemistry and Molecular Cell Biology (IBMZ), and we plan to have constant interactions with the other groups of the IBMZ: "Calcium Signaling Group" (Head Prof. Dr. Guse) and "Immunometabolism" (Head Prof. Dr. Heeren), and others within the UKE.
  • Our laboratory will put its effort to contribute with a better understanding of diseases from a fundamental research point of view, using several state of art cell biology techniques to unveil the cellular mechanisms that control cell communication and migration.
  • CellComM Lab members will have access to state-of-the-art equipment for super resolution live cell imaging at the IBMZ and at the imaging core facility of the UKE.
  • CellComM Lab is integrated in the SFB 1328 (www.sfb1328.de), which studies adenine nucleotides as indispensable, ubiquitous signaling molecules for cell-cell interactions and cell signaling, but we will study also these responses in other contexts. A 5 years term position to be filled as early as July 2020.
  • A position as a research assistant in a project to investigate the role of adenine nucleotides (including ATP, adenosine) in the migration and calcium signaling of immune cells. Experiments can be carried out using the latest microfluidic devices, live imaging microscopy and imaging analysis tools.
  • A wide range of collaborations within the SFB 1328, including fundamental and clinical research. In addition, international collaborators will form part of our scientific network.
  • Perform experiments with cell lines and primary cells from mice, as well as mice handling.
  • Advanced imaging analysis, and development of new protocols and lines of research.
  • Assist with grant application, in particular the management of the administrative aspects of it, such as ethics’ committee approval and other, which are generally done in German.
  • Attend seminars, as well as national and international meetings.
  • Guide and train PhD and other future members of the lab.
  • Perform teaching in biochemistry: 4 course hours per week over 28 weeks per year (LVS), acc. Hamburg Teaching Obligation Ordinance

What we look for in a candidate

  • Completed PhD in Life Sciences.
  • At least one first author publication (indexed in PubMed, or a preprint under revision).
  • Research experience: cell culture, live-cell imaging microscopy.
  • Desirable: Culture of immune cells or sensitive cells (i.e. neurons). Animal experimentation.
  • Research experience in: cell migration, microfluidics, calcium signaling, endoplasmic reticulum.
  • Willingness and curiosity to learn programing oriented to advanced imaging and data analysis, and/or use of imaging analysis tool (i.e. ImageJ).
  • Ideally: Experience in teaching.
  • Excellent command of English and German. Effective written and verbal communication.
  • Scientific integrity, collaborative spirit, resilience and politeness at all times.

What we can offer

  • A postdoc position for a passionate researcher to work with us trying to understand the basic cellular in a project to study how adenine nucleotides (i.e. ATP, Ado) control immune cell migration by modulating the endoplasmic reticulum Ca2+ signaling and stress response, using state-of-art microfluidic devices, live imaging microscopy, and imaging analysis tools.
  • We are a new group called CellcomM Lab, that will be hosted at the University Medical Centre Hamburg-Eppendorf (UKE), a vibrant healthcare community with around 13,000 members with diverse roles but a common objective: human wellbeing.
  • A collaborative and innovative, family-friendly working environment in the heart of Hamburg (day nursery, free child care during the school holidays).
  • Opportunity to participate in a wide range of vocational training, continuing and further education courses at the UKE Academy for Education and Careers, as well as introductory events.
  • An attractive company pension scheme and the use of diverse and multiple award-winning health and illness-prevention offers.

Your UKE

Wir sind das UKE. Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen.

Für dieses Ziel arbeiten wir eng zusammen – ganz gleich, ob in Forschung oder Lehre, ob in Klinik oder Verwaltung. Wir sind ein komprimierter Kosmos und für manche Mitarbeiter sogar wie eine große Familie. Sie wollen mit uns die Gesundheitsversorgung voranbringen und dabei auch persönlich wachsen? Von den Besten lernen, Gewohntes in Frage stellen und in ganz neuen Mustern denken?

Willkommen im UKE. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über das UKE als Arbeitgeber und unsere Vorteile erfahren?
> Hier geht es zu unserem Unternehmensprofil

Möglichkeiten Ihrer Bewerbung auf einen Blick

Bewerben Sie sich, wie Sie sich am wohlsten fühlen.
Sie können uns Ihre Bewerbung schnell und einfach zukommen lassen – online, per E-Mail oder über den Postweg . Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruitment-Team abgeben.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Diversity im UKE

Your Perspective

Hamburg und sein UKE. Wir sind Teil dieser Stadt und doch eine ganz eigene Welt. Denn bei uns dreht sich alles um eins: Menschen und ihre Gesundheit. Dieses Thema lässt uns nicht los und bringt uns alle zusammen, auch wenn unsere Aufgaben ganz unterschiedlich sind. Wissen, forschen, heilen und noch viel mehr – hier sieht sich jeder als UKE-ler.

Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern - in der Pflege und vielen Gesundheitsberufen, als Arzt/Ärztin, im Medizinisch Technischen Dienst oder therapeutischen und pädagogischen Berufen sowie in der Forschung und Lehre bis hin zur Karriere in der Verwaltung oder im Technik- und Servicebereich - sind wir der ideale Ort für alle, die Handlungsspielraum lieben sowie die Dinge und sich selbst voranbringen wollen.

Willkommen in einem komprimierten Kosmos. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über die unterschiedlichen Berufsbilder und Perspektiven im UKE erfahren?
> Hier geht es zu Ihren Perspektiven im UKE

Contact:

Prof. Dr. Pablo J. Sáez, CellComM Lab, Department of Biochemistry and Molecular Cell Biology. Telephone: (040) 7410-53917 or e-mail: p.saez@uke.de

We look forward to receiving your completed application by 08. June 2020 stating reference code 2020-282_eng.

Bewerben Sie sich jetzt auf die ausgeschriebene Stelle vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Arbeiten am Puls der Zeit.
Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: