Gemeinsam besser. Fürs Leben.

Ärztlicher Mitarbeiter/ iDfellows Clinician Scientist (w/m/d)


Ärztlicher Mitarbeiter/ iDfellows Clinician Scientist (w/m/d)

Vollzeit: 40 Stunden| Teilzeit| Befristet | Arbeitsort: Hamburg Eppendorf| Zentrum für Innere Medizin

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen aller Mitarbeitenden stehen sollte. Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Jeden Tag ein bisschen mehr. Jeden Tag ein bisschen besser.

Das macht die Position aus

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.100 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Das DFG-geförderte Karriereprogramm „iDfellows – Hamburg Clinician Scientist Programme in Infectious Diseases“ des Universitätklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), welches in enger Zusammenarbeit mit dem Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM), dem Leibniz-Institut für Virologie und dem Forschungszentrum Borstel entwickelt wurde, hat zum Ziel, talentierte forschende Medizinerinnen und Mediziner als Clinician Scientists in ihren Karrieren in Forschung und Krankenversorgung - mit dem Schwerpunkt Infektiologie - zu stärken. Das Programm startet 2023.

Einsatzbereich:

Die Ausschreibung richtet sich an wissenschaftlich und klinisch tätige Assistenzärztinnen und Assistenzärzte,

  • die bereits eine klinische Tätigkeit über mindestens zwei Jahre nachweisen können,
  • die einen Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Infektiologie haben,
  • die sehr gut organisiert sind, um eine kombiniert klinische und wissenschaftliche Laufbahn erfolgreich zu bewältigen.

Diese Position ist für 3 Jahre befristet zu besetzen und kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Darauf freuen wir uns

Bitte reichen Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei auf englischer Sprache ein:

  • einen Lebenslauf (nicht mehr als 3 Seiten) mit einer Liste der wichtigsten Veröffentlichungen;
  • ein Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Zwei Referenzschreiben (jeweils aus dem wissenschaftlichen und klinischen Bereich)
  • Staatsexamenszeugnis und Approbation

Das bieten wir

  • Ein Jahr Vollzeit-Forschungsförderung, gefolgt von zwei Jahren mit 50 % geschützter Forschungszeit
  • Teilnahme an einem strukturierten und individualisierten klinischen iDfellows-Trainingsprogramm (u.a. zusammen mit der Ärztekammer Hamburg)
  • Spitzenforschungsprojekte zu den wichtigsten Fragen in der Infektionsforschung
  • Mentoring und Peer-Group-Training führen die Stipendiatinnen und Stipendiaten in eine unabhängige und innovative klinisch-wissenschaftliche Laufbahn
  • Internationale Netzwerke: Stärkung des internationalen Austauschs und Förderung von Ausbildungs- und Forschungsaufenthalten im Ausland
  • Einbindung in das Hamburg Center for Translational Immunology (HCTI) sowie den Campus Forschung II (vorrangig für die Infektionsforschung). Dies bietet einzigartige Forschungsnetzwerke, gemeinsame Daten- und Biobanken sowie Krankheitsmodellierungs- und translationale Plattformen.

Das UKE

Wir sind das UKE – und stehen für exzellente Kompetenz in Forschung, Lehre und der vollumfänglichen Gesundheitsversorgung in unseren Kliniken. Unsere rund 14.400 Mitarbeiter:innen streben jeden Tag aufs Neue danach, mit ihrem Beitrag die Welt ein bisschen gesünder zu machen.

Es ist unser Anspruch, eine der führenden Universitätskliniken zu sein – und gleichzeitig der beste Arbeitgeber unserer Branche. So glauben wir im UKE fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen der Mitarbeitenden stehen sollte. Und so unterschiedlich diese sind, so vielfältig ist unser Angebot an individuellen Lösungen.

Gemeinsam besser. Fürs Leben.
Willkommen im UKE.


> Hier mehr über das UKE und unseren Anspruch als Arbeitgeber erfahren

Bewerbungsmöglichkeiten auf einen Blick

Bewerben, wie es am besten passt.
Jetzt schnell und einfach bewerben – online, per E-Mail oder über den Postweg. Alternativ können die Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruiting-Team abgegeben werden.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier mehr zum Thema „Diversity im UKE“ erfahren

Perspektiven im UKE

Hamburg und sein UKE. Als einer der größten Arbeitgeber der Hansestadt stehen wir für exzellente Kompetenz in Forschung, Lehre und der vollumfänglichen Gesundheitsversorgung in unseren Kliniken. Unsere rund 14.100 Mitarbeiter:innen streben jeden Tag aufs Neue danach, mit ihrem Beitrag die Welt ein bisschen gesünder zu machen.

Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern – in der Pflege, den unterschiedlichen Gesundheitsfachberufen, im Ärztlichen und Medizinisch-technischen Dienst oder therapeutischen und pädagogischen Berufen sowie in der Forschung und Lehre bis hin zur Karriere in der Verwaltung oder im Technik- und Servicebereich – sind wir der ideale Ort für alle, die mit uns gemeinsam immer besser werden wollen.

Gemeinsam besser. Fürs Leben.
Willkommen im UKE.


> Hier mehr über die unterschiedlichen Berufe und Perspektiven im UKE erfahren

Kontakt ins UKE

Kontakt zum Recruiting: Erreichbarkeit unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de

Kontakt zum Fachbereich: Frau S. Hiekmann, Administration, unter der Tel-Nr.: (040) 7410-58437 oder per E-Mail: iDfellows@uke.de.

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus, eine Immunisierung vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beilegen.

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.10.2022 unter Angabe des Referenzcodes AZ22748_w.

Bitte bewerben unter BEWERBUNG@UKE.DE

Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: