Arbeiten am Puls der Zeit

Präparationstechnische Assistenz (Präparator (w/m/d) oder Med. Sektions- und Präparationsassistenz


Arbeiten am Puls der Zeit

Präparationstechnische Assistenz (Präparator (w/m/d) oder Med. Sektions- und Präparationsassistenz

Zentrum für Diagnostik – Institut für Rechtsmedizin

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das erwartet Sie

Das Institut für Rechtsmedizin bietet ein abwechslungsreiches Spektrum an Aufgaben vom Leichenwesen, über die klinische Rechtsmedizin bis zur Toxikologie.

  • Leichenannahme / -ausgabe
  • Assistenz bei äußeren Leichenschauen sowie bei Sektionen und Gewebespenden
  • Assistenz bei gerichtlichen und nicht-gerichtlichen Obduktionen
  • Durchführung und Assistenz bei speziellen Präparationsaufgaben
  • Teilnahme an Außensektionen
  • Entnahme von Gewebespenden
  • Mazeration und Präparateherstellung
  • Postmortale Anwendung von bildgebenden Verfahren
  • Vor- und Nachbereitung des Obduktionstisches, der Arbeitsräume, der Instrumente und Geräte für Sektionen/Obduktionen/Gewebespenden
  • Asservatenversorgung und Konservierung von Gewebespenden
  • Notwendige Leichentransportmaßnahmen im Sektionsbereich
  • Wiederherstellung und Vorbereitung der Leichname zur Abholung durch das beauftragte Beerdigungsunternehmen
  • Vorbereitung und Begleitung von Lehrveranstaltungen
  • Regelmäßige Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossene Ausbildung zur o Med. Sektions- und Präparatationsassistenz, Sektionsgehilf/in oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (*Die Eingruppierung erfolgt in die EG 3) oder o Präparationstechnischen Assistenz (*Die Eingruppierung erfolgt je nach Übertragung der Aufgaben in die EG 5 bzw. 6 bzw. 8)
  • Wünschenswert: Kenntnisse in der Bildgebung
  • Anatomie- und Hygienekenntnisse
  • Grundkenntnisse in der Leichenversorgung und in präparativen Techniken
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Flexibilität, Initiative und Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen, eigene Kritikfähigkeit und Selbstreflexion

Das bieten wir

  • Das Institut für Rechtsmedizin ist Teil des Zentrums für Diagnostik und bietet ein umfangreiches Spektrum rechtsmedizinischer Dienstleistungen für die Metropolregion Hamburg an
  • Einblicke in die Arbeit eines der größten rechtsmedizinischen Institute in Europa

Ihr UKE

Wir sind das UKE. Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen.

Für dieses Ziel arbeiten wir eng zusammen – ganz gleich, ob in Forschung oder Lehre, ob in Klinik oder Verwaltung. Wir sind ein komprimierter Kosmos und für manche Mitarbeiter sogar wie eine große Familie. Sie wollen mit uns die Gesundheitsversorgung voranbringen und dabei auch persönlich wachsen? Von den Besten lernen, Gewohntes in Frage stellen und in ganz neuen Mustern denken?

Willkommen im UKE. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über das UKE als Arbeitgeber und unsere Vorteile erfahren?
> Hier geht es zu unserem Unternehmensprofil

Möglichkeiten Ihrer Bewerbung auf einen Blick

Bewerben Sie sich, wie Sie sich am wohlsten fühlen.
Sie können uns Ihre Bewerbung schnell und einfach zukommen lassen – online, per E-Mail oder über den Postweg . Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruitment-Team abgeben.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Diversity im UKE

Ihre Perspektive

Hamburg und sein UKE. Wir sind Teil dieser Stadt und doch eine ganz eigene Welt. Denn bei uns dreht sich alles um eins: Menschen und ihre Gesundheit. Dieses Thema lässt uns nicht los und bringt uns alle zusammen, auch wenn unsere Aufgaben ganz unterschiedlich sind. Wissen, forschen, heilen und noch viel mehr – hier sieht sich jeder als UKE-ler.

Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern - in der Pflege und vielen Gesundheitsberufen, als Arzt/Ärztin, im Medizinisch Technischen Dienst oder therapeutischen und pädagogischen Berufen sowie in der Forschung und Lehre bis hin zur Karriere in der Verwaltung oder im Technik- und Servicebereich - sind wir der ideale Ort für alle, die Handlungsspielraum lieben sowie die Dinge und sich selbst voranbringen wollen.

Willkommen in einem komprimierten Kosmos. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über die unterschiedlichen Berufsbilder und Perspektiven im UKE erfahren?
> Hier geht es zu Ihren Perspektiven im UKE

Ihre Ansprechpartner

Herr Kay-Uwe Liebsch, kay-uwe.liebsch@uke.de, Tel. (040) 7410-57807 oder Frau Rita Herbrand, herbrand@uke.de, Tel. (040) 7410-54551.

*Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Übertragung der Aufgaben.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 03. August 2020 unter Angabe des Referenzcodes 2020-362_w.

Bewerben Sie sich jetzt auf die ausgeschriebene Stelle vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Arbeiten am Puls der Zeit.
Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: