Universitätsprofessor_in für Versorgungsforschung


Arbeiten in einer der modernsten Kliniken Europas

Universitätsprofessor_in für Versorgungsforschung

Medizinische Fakultät der Universität Hamburg/Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf; Zentrum für Psychosoziale Medizin und Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin in Zusammenarbeit mit dem Martin Zeitz Centrum für Seltene Erkrankungen ist ab sofort zu besetzen: Eine Stelle: Kzf.: FK 03-210/3

Besoldungsgruppe W 3

Referenzcode: FK03- 210/3

Universitätsprofessor_in für Versorgungsforschung bei Seltenen Erkrankungen im Kindesalter

(Kindness for Kids W3-Stiftungsprofessur)

(in der Wertigkeit der Besoldungsgruppe W 3 auf Zeit) ; für 5 Jahre gemäß § 16 Abs. 2 Nr. 4 HmbHG, eine Entfristung kann nach positiver Evaluation erfolgen)

Diese neu eingerichtete Professur soll krankheitsübergreifend auf nachhaltige Weise die Lehre, die Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich der Versorgungsforschung bei seltenen Erkrankungen im Kindesalter fördern. Sie wird von der Stiftung Kindness for Kids für fünf Jahre finanziert, eine Verstetigung ist vorgesehen.

Die Stiftungsprofessur wird am Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie in enger Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie sowie dem Martin-Zeitz-Zentrum für Seltene Erkrankungen angesiedelt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Untersuchung der spezifischen Belastungen sowie der Versorgungs- und Unterstützungsbedürfnisse von betroffenen Kindern und Jugendlichen mit seltenen Erkrankungen und ihrer Familien
  • Erforschung der Versorgungssituation und von innovativen Versorgungsmodellen bei seltenen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
  • Schaffung von Evidenz zur Gestaltung einer modernen patientenorientierten Versorgung von Familien mit Kindern mit einer seltenen Erkrankung
  • Aufbau eines eigenständigen persönlichen Forschungsprofils, das sich in die Forschungsschwerpunkte des UKE integrieren lässt (insbesondere in die am Standort vertretene Versorgungsforschung sowie in weitere Initiativen im Rahmen der Erforschung seltener Erkrankungen)

Lehrverpflichtung

  • 9 Lehrveranstaltungsstunden gemäß § 10 LVVO. Eine Reduktion nach § 15 LVVO ist möglich.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Hochschulabsolventen der Gesundheitswissenschaften, Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften oder einer anderen verwandten Fachrichtung
  • gemäß § 15 Hamburgisches Hochschulgesetz vom 18. Juli 2001 in der jeweils geltenden Fassung einschließlich des Nachweises der Habilitation oder gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen
  • international ausgewiesene und anerkannte Forschungsleistungen in der Versorgungsforschung bei seltenen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
  • Vorlage und Nachweise der Förderungen der bisherigen Forschungsarbeiten durch öffentliche Drittmittelgeber (DFG, BMBF, EU etc.)
  • Beifügung der Nachweise über die persönlich eingeworbenen Drittmittel
  • Vorlage eines Konzepts zur inhaltlichen Arbeit der Stiftungsprofessur im Bereich Forschung und Lehre
  • besondere Fähigkeiten und Leistungen in der Lehre

UKE als Arbeitgeber

Das UKE bietet viele Argumente, warum unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten. Wir sind ein weltoffener und multikultureller Arbeitgeber, der als Unterzeichner der Charta der Vielfalt Diversität schätzt und fördert. Auf unserem Gelände im zentralen Hamburg-Eppendorf bieten wir eine "Stadt in der Stadt", die neben Einkaufsmöglichkeiten auch ein umfangreiches Angebot an Gastronomie und Grünflächen umfasst.

Perspektiven

Das UKE bietet für unterschiedlichste Berufsgruppen hervorragende Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft.

Mitarbeitervideos

Interdisziplinarität, Beschäftigtenorientierung und Unterstützung in allen Lebensbereichen - Das zeichnet unsere Arbeit aus.

Das UKE – Die Stadt in der Stadt

Wir verstehen uns als eine Stadt in der Stadt, was durch diverse Grünflächen, Einkaufs- und Gastronomiemöglichkeiten zum Ausdruck kommt.

Leben & Arbeiten in Hamburg

Lassen Sie sich davon überzeugen, dass Hamburg der ideale Platz für Ihren Lebensmittelpunkt ist.

Unser Versprechen

Es erwartet Sie das hochmoderne, familienfreundliche und grüne UKE – mit vielen Perspektiven! Als attraktiver Arbeitgeber fördern und unterstützen wir durch unsere wertschätzende, gesundheitsfördernde und familienbewusste Unternehmenskultur unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen, denn ihnen verdanken wir unseren Erfolg und unseren dynamischen Wachstumsprozess.

Familie & Beruf

Eine familienfreundliche Unternehmenspolitik ist für uns eine Selbstverständlichkeit, für die wir sogar ausgezeichnet wurden. Erfahren Sie mehr darüber!

Gesundheit & Prävention

Kreativ, sportlich, musikalisch - von Sambakursen bis hin zur Rückenfitness bietet das UKE unterschiedlichste Angebote im Bereich Gesundheit & Prävention.

Fort- und Weiterbildung

Damit Sie Ihre Interessensschwerpunkte vertiefen und Karrierepläne verwirklichen können, bieten wir ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm. Verschaffen Sie sich einen Überblick!

Unsere Tarifverträge

In unseren Tarifverträgen finden Sie alle Informationen zu Vergütung, Urlaubsanspruch und Zusatzleistungen.

Vielfalt im UKE

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Charta der Vielfalt

Wir leben Diversität und schätzen Vielfältigkeit. Aus diesem Grund haben wir die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Möglichkeiten Ihrer Bewerbung auf einen Blick

Ihre Online-Bewerbung können Sie über unser Online-Bewerbungstool versenden. Melden Sie sich einfach auf der Registrierungsseite an und übermitteln uns Ihre Daten über das Formular. Wenn Sie nähere Informationen zur Online-Bewerbung wünschen, finden Sie diese unter folgendem Link:
Gern können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbung@uke.de senden. Was Sie hierbei hinsichtlich Dateiformaten und Dateigrößen beachten sollten, können Sie hier einsehen:
Sie möchten uns Ihre Unterlagen auf dem Postweg zusenden? Auch diese Möglichkeit steht Ihnen selbstverständlich offen. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an folgende Adresse:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
- Recruitment -
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Gern können Sie Ihre Unterlagen persönlich bei unserem Recruitment-Team einreichen. Sie finden uns in der:

Martinistraße 52
Gebäude Ost 35
2. Etage, Raum 208

Bewerbungstipps

Von der Erstellung der perfekten Bewerbung über eine Anleitung zu unserem Online-Bewerbungssystem bis hin zu Informationen über die relevanten Tarifverträge. Von der Erstellung der perfekten Bewerbung über eine Anleitung zu unserem Online-Bewerbungssystem bis hin zu Informationen über die relevanten Tarifverträge.

Optimale Bewerbungsunterlagen

Hilfreiche Tipps rund um die Erstellung Ihrer Bewerbung können Sie hier finden.

Ablauf des Bewerbungsverfahrens

Sie sind neugierig, wie der Prozess nach dem Einreichen der Bewerbung aussieht? Dann lesen Sie hier wie es weitergeht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie strukturierter Publikationsliste, Forschungs-. Lehrkonzept und Lehrverzeichnis sowie Drittmittelnachweise (als pdf-Datei per Mail) und einmal im Original (Papierform) bis zum 15. März 2018. an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg, Fakultätsservice -SV-, Martinistraße 52, 20246 Hamburg.

Bitte bewerben Sie sich unter BERUFUNGEN@UKE.DE

Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.