Arbeiten am Puls der Zeit

Projektleitung – Antivirale Wirkstofferforschung


Arbeiten am Puls der Zeit

Projektleitung – Antivirale Wirkstofferforschung

UKE - CSSB - Zentrum für Strukturelle Systembiologie

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das erwartet Sie

Wir bieten ein spannendes Tätigkeitsumfeld im Rahmen einer Vollzeit-Postdoc-Stelle am CSSB in der neu gegründeten Gruppe 'Integrative Virologie' unter der Leitung von Prof. Maya Topf, die sich ab sofort mit der Erforschung von Wirkstoffen gegen Viren, einschließlich Herpesviren und Coronaviren, beschäftigt. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.04.2023 befristet mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Die Bezahlung erfolgt nach EG 13, ein höheres Gehalt ist jedoch in Abhängigkeit von Erfahrung und Fachwissen des:der Kandidaten:in verhandelbar.

Der:die Kandidat:in wird Experimente entwerfen und durchführen, die zu laufenden Projekten im Labor beitragen, ebenso wird er:sie die Zusammenarbeit von Computational Scientists, Strukturbiologen und sämtlichen wissenschaftlichen Partnern der Arbeitsgruppe vorantreiben. Er:sie wird die Entwicklung von Hochdurchsatz-Screens zur Identifizierung von präklinischen antiviralen Wirkstoffkandidaten zur Behandlung oder Vorbeugung von Infektionen mit humanen viralen Pathogenen leiten.

Vorherige Erfahrung in der Wirkstoffforschung ist unerlässlich. Idealerweise hat der:die Kandidat:in bereits ein oder mehrere Projekte von der Auswahl präklinischer Kandidaten bis hin zur Auswahl klinischer Kandidaten begleitet.

Die Position bietet die Möglichkeit, Fachwissen und Erfolgsbilanz zu erweitern, indem eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung einer Pipeline für die Wirkstoffforschung eingenommen wird, Kooperationen und Managementfähigkeiten entwickelt werden, die globale wissenschaftliche Präsenz ausgebaut und dazu beitragen wird, Innovationen in der Wirkstoffforschung voranzutreiben.

Der:die zukünftige Stelleninhaber:in wird am Zentrum für Strukturelle Systembiologie (CSSB; www.cssb-hamburg.de) arbeiten, das sich auf dem Science Campus in Hamburg-Bahrenfeld befindet und Zugang zu modernsten Einrichtungen hat.

Der Großteil der Arbeit in dieser Position wird in einer Laborumgebung mit speziellen Instrumenten und Geräten stattfinden. Diskussion der Ergebnisse in entsprechenden Meetings und die Erstellung der darauf basierenden Manuskripte wird ebenfalls ein Hauptbestandteil der Tätigkeit sein.

Darauf freuen wir uns

  • Promotion in Biochemie, Zellbiologie, Mikrobiologie, Virologie oder einem verwandten Gebiet
  • Ausgeprägte Erfahrung in den Bereichen der Molekularbiologie, Biochemie oder Virologie und die erforderlichen Laborfähigkeiten zur Überprüfung entsprechender Fragestellungen in diesen Bereichen
  • Erfahrung in der Arbeit mit rekombinanter Proteinexpression, Zellkultur, Viren oder in der Arzneimittelforschung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Wirkstoffforschung
  • Verständnis und Wertschätzung des Wirkstoffforschungsprozesses, einschließlich der Wechselwirkungen zwischen Biologie, Wirkstoffmetabolismus & Pharmakokinetik, computergestützter & medizinischer und chemischer Strukturbiologie.
  • Publikationen in internationalen Fachzeitschriften (peer-reviewed)
  • Ausgeprägte zwischenmenschliche Fähigkeiten, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Erfahrung in der Leitung multidisziplinärer Teams
  • Erfahrung in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und/oder in Konsortien.
  • Exzellentes Zeitmanagement, sehr gutes Organisationstalent und hervorragende Kommunikationsfähigkeiten
  • Flexible, aber stark zielorientierte Arbeitsweise

Das bieten wir

Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)

  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an vielfältigen Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten der UKE-Akademie für Bildung und Beruf sowie ein breites Spektrum an Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge und die Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Angebote zur Gesundheits- und Krankheitsprävention

Ihr UKE

Wir sind das UKE. Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen.

Für dieses Ziel arbeiten wir eng zusammen – ganz gleich, ob in Forschung oder Lehre, ob in Klinik oder Verwaltung. Wir sind ein komprimierter Kosmos und für manche Mitarbeiter sogar wie eine große Familie. Sie wollen mit uns die Gesundheitsversorgung voranbringen und dabei auch persönlich wachsen? Von den Besten lernen, Gewohntes in Frage stellen und in ganz neuen Mustern denken?

Willkommen im UKE. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über das UKE als Arbeitgeber und unsere Vorteile erfahren?
> Hier geht es zu unserem Unternehmensprofil

Möglichkeiten Ihrer Bewerbung auf einen Blick

Bewerben Sie sich, wie Sie sich am wohlsten fühlen.
Sie können uns Ihre Bewerbung schnell und einfach zukommen lassen – online, per E-Mail oder über den Postweg . Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruitment-Team abgeben.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Diversity im UKE

Ihre Perspektive

Hamburg und sein UKE. Wir sind Teil dieser Stadt und doch eine ganz eigene Welt. Denn bei uns dreht sich alles um eins: Menschen und ihre Gesundheit. Dieses Thema lässt uns nicht los und bringt uns alle zusammen, auch wenn unsere Aufgaben ganz unterschiedlich sind. Wissen, forschen, heilen und noch viel mehr – hier sieht sich jeder als UKE-ler.

Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern - in der Pflege und vielen Gesundheitsberufen, als Arzt/Ärztin, im Medizinisch Technischen Dienst oder therapeutischen und pädagogischen Berufen sowie in der Forschung und Lehre bis hin zur Karriere in der Verwaltung oder im Technik- und Servicebereich - sind wir der ideale Ort für alle, die Handlungsspielraum lieben sowie die Dinge und sich selbst voranbringen wollen.

Willkommen in einem komprimierten Kosmos. Willkommen am Puls der Zeit.

Sie möchten mehr über die unterschiedlichen Berufsbilder und Perspektiven im UKE erfahren?
> Hier geht es zu Ihren Perspektiven im UKE

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Maya Topf und Laetitia Adler-Ohde per E-Mail an topfgroup@cssb-hamburg.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 03. Mai 2021 unter Angabe des Referenzcodes 2021-138.

Bitte bewerben Sie sich unter BEWERBUNG@UKE.DE

Sie haben Fragen? - Ihre Kontaktmöglichkeit zum UKE.

Alternativ schreiben Sie uns
eine Mail oder rufen an: